LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Feuerwerk Abendessen Schifffahrt mit Klavier

ab  79

Feiern Sie den Stephanstag mit uns am 20. August in Budapest!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Zeigt Bewertungen in allen Sprachen an (2)

Schreibe die erste Bewertung zu “Feuerwerk Abendessen Schifffahrt mit Klavier”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Feuerwerk mit Abendessen und live Klavier-Programm

Feiern Sie den St. Stephanstag mit uns am 20. August in Budapest und genießen Sie das atemberaubende Feuerwerk von unserem Luxuskatamaran.

Der 20. August ist der größte nationale Feiertag in Ungarn, der mit einem spektakulären Feuerwerk gefeiert wird. Der 20. August erinnert an die Gründung des ungarischen Staates. Es wird auch als St. Stephanstag bezeichnet, in Erinnerung an Stephan I., den ersten König von Ungarn und Gründer des Königreichs Ungarn.

budapest tüzijáték augusztus 20
20th of August

DAS FEUERWERKSPROGRAMM FINDET AM 20. AUGUST 2019 STATT

Die Ungarn feiern diesen besonderen Feiertag gewöhnlich mit einem Feuerwerk und einem guten Abendessen. Die große Frage ist, von wo kann man das Silvesterprogramm am Besten sehen?

Die Regierung von Ungarn als Organisator des Programmes startet das Feuerwerk gewöhnlicherweise von der Elisabethbrücke und der Kettenbrücke. Unser Ablegeplatz ist einer der beliebtesten Orte der Innenstadt, unsere Gäste bekommen die Möglichkeit die ganze Show aus erster Reihe zu sehen.

Ein Glas Sekt zur Begrüßung

Wir heissen jeden unserer lieben Gäste mit einem Glas Prosecco willkommen, welchen Sie gleich nach Ankunft serviert bekommen.Wir möchten Ihnen mit diesem kleinen Geschenk gleich am Anfang den Abend versüßen und die angenehme, exklusive Stimmung verstärken.

4-Gänge Menü

Wir haben unsere Speisen so zusammengestellt, dass für jeden Gast das Passende dabei ist, ob es sich um die klasssiche, ungarische Geschmackswelt handelt, oder Sie lieber die leichten Gänge vorziehen, wir haben auch vegetarische Speisen im Angebot und etwas für Gäste mit einer Lebensmittelmpfindlichkeit.

4-stündige Schiffsrundfahrt

Unser Programm bietet nicht nur ein gewöhnlcihes Abendessen, welches live Musik als Hintergrunddienstleistung anbietet, es ist vielmehr eine besondere Art und Weise, um die Innenstadt von Budapest besichtigen zu können und das Rundpanorama von der Donau aus bewundern zu können.

Live-Musik Klavier Abend

Unser „Klavier-Kampf“ Program, kann besonders interessant für diejenigen sein, die einen angenehmen Abend in vertraulicher Stimmung verbringen möchten, sich jedoch mehr wünschen als nur einfache Hintergrundmusik. Unsere hervorragenden Pianisten spielen die Lieder parallel und abwechselnd und unterhalten die Gäste mit Ihrem Klavier-Dialog, wo sie spielend aufeinander spielend lizitieren und um die Gunst der schönen Gastgeberin werben, mit melancholischen sowie unterhaltsamen Melodien.

Die Ansicht des Feuerwerkes von einem außergewöhnlichen Schauplatz

Unser Schiff legt vor dem Feuerwerksprogramm gegenüber dem Parlament an und bietet den Gästen während des Feuerwerkes eine fantastische Aussicht, Sie können das Feuerwerk aus erster Reihe sehen und sind umgeben von einem atemberaubenden Ambiente.

Boarding-Zeit

18:00 Uhr

Abfahrtszeit

18:45 Uhr

Die Tour endet

22:30 Uhr

Was beinhaltet unser Menü?

4-Gänge Abendessen: Jeder Gang des Menüs bietet verschiedene Wahlmöglichkeiten, so findet jeder Gast den richtigen Genuss für seinen Gaumen.

Vorspeise:

Sie können schon bei der Vorspeise entscheiden, ob Sie ein leichtes Abendessen verzehren möchten mit einem Frühlingssalat, oder etwas deftigeres probieren, wie unsere mit ungarischen Cremes gefüllten Bruchée Häppchen.

Suppe: In Ungarn hat die Suppe eine starke Tradition, es ist also nicht allzu überraschen, das eine unserer berühmtesten Speisen eine Suppe ist. Der ungarische „Bográcsgulyás“ (Gulaschsuppe) hat ihren Ruf zu Recht bekommen, ihre Geschmackwelt zieht Sie leicht in den Bann. Dank der fortwährenden Popularität bereichert die Gulaschsuppe seit 2017 die Liste der Hungarikums. Eine perfekte Wahl für diejenigen, die in nostalgischer Stimmung sind oder Ihren Freunden aus dem Ausland diese kulinarische Besonderheit vorstellen möchten.

Hauptgericht: Aus der großen Auswahl unserer Hauptgerichte kann jeder Gast sein Wunschgericht wählen, sie dies Fisch, eine vegetarische Speise oder auch ein typisch ungarisches, geschmortes Kalb oder auch die Entenkeule mit gedünstetem Blaukraut. Während Sie den Sekt nippen haben Sie genug zeit um Ihre Entscheidung bezüglich der Menüauswahl zu treffen.

Dessert: Nichts ist besser, als das gut Gelungene Abendessen mit einer leckeren Nachspeise zu versüßen. Unsere Flantorte mit einer fantastischen Beerensoße bietet Ihnen dieses Erlebnis, es bleibt garantiert nichts auf Ihrem Teller, wenn Sie diese Süßigkeit wählen. Alternativ bieten wir einen leichten, leckeren Obstsalat für unsere lieben Gäste an.


Was beinhaltet das Getränkepaket?

Bar: Während Ihres Aufenthaltes auf dem Schiff kann jeder Gast den Service unserer Bar entgegennehmen. Unsere Getränke werden aus qualitativen Grundstoffen hergestellt, gerne macht Ihnen unser Barmixer einen außergewöhnlichen Cocktail oder berät sie bei der Auswahl des Getränkes.

Getränkepaket: Wir haben auch ein Angebot für die Gäste, die gerne am Anfang schon ein Getränk wählen und möchten, dass sie Ihr gewähltes Getränk fortwährend serviert bekommen. Unser auserlesene Getränkeauswahl enthält sowohl alkoholische Getränke als auch alkoholfreie, wie Erfrischungsgetränke. Wählen sie dieses Paket und genießen Sie den Komfort, dass sie gleich ein neues Glas bekommen, sobald das Vorherige leer ist.

Feiern Sie den Stephanstag mit uns am 20. August in Budapest!

Budapest New year's cruise

Von wo kann man das Feuerwerk am Besten sehen?

Das jährlich veranstaltete Feuerwerk verwandelt die Innenstadt von Budapest zu einem Lichtermeer, zur Freude und Unterhaltung der vielen Besucher. Die Feuerwerksraketen werden von mehreren Schauplätzen zur gleichen Zeit in die Höhe geschossen, so dass es in voller Breite über der Innenstadt glänzen kann. Das Feuerwerk bietet den ohnehin imposanten Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie das Parlamentsgebäude, das Burgviertel auf dem Hügel von Buda oder dem Gellért Hügel einen atemberaubenden Hintergrund. Auf beiden Seiten des Donauufers feiern tausende von Besuchern über den ganzen Tag hindurch und warten schon stunden vorher aufgeregt auf das monumentale Lichterspiel. Das Donauufer bieten ein schönen Blick auf das Feuerwerk, es gibt jedoch exklusive, Orte, die ein noch besondereres Erlebnis bieten. Sie können so zum Beispiel das Feuerwerk auf der Donau schwebend bewundern, mit ihrem Partner, Ihrer Familie, Freunden oder Arbeitskollegen. Lassen Sie sich verzaubern von diesem atemberaubenden Erlebnis, fern von den Menschenmengen und genießen Sie all dies aus der 1. Reihe.

Was feiern wir wirklich am 20.August?
Der 20. August steht mit roten Buchstaben in unserem Kalender, da dieser Feiertag neben Weihnachten und Ostern der wichtigste Feiertag unseres Landes ist. Neben den Staatsgründung wurde an diesem Tag Stephan I. Heilig gesprochen, somit hat dieser Tag ebenfalls einen religiösen Hintergrund, wie auch die anderen 2 Feiertage. Das Datum dieses besonderen Tages war jedoch nicht immer der 20. August. König Stephan I. hat den 15. August gewählt, um diesen Feiertag zu halten. Dieser Tag war der Tag der Mariä Himmelfahrt, er opferte das Land an diesem Tag der heiligen Mariä. Jahre später verstarb er genau an diesem Tag. Warum ist dann nicht der 15. August der offizielle Zeitpunkt für diesen Feiertag? Dies hat mehrere Gründe, das Datum hat sich während der vergangenen Jahre nicht nur einmal im Kalender geändert. Zuerst wurde der 20. August mit der Erhebung der Reliquien von Stephan I. auf den Altar zum Feiertag, er wurde an diesem Tag Heilig gesprochen. Dieses Ereignis fand am 20. statt, 5 Tage nach dem ursprünglichen Plan. Später wurde der gesamten Katholischen Kirche in Auftrag gegeben, den Sankt Stephanstag am 2. September zu feiern, fast zwei Wochen später. Es gab Zeiten, nach der Niederschlagung des Freiheitskampfes, wo es verboten war, diesem Tag zu gedenken. Die universale Kirche hat dieses Datum wieder geändert, vom 2. September auf den 16. August, genau einen Tag nach Mariä Himmelfahrt. Seit der Zeit von Maria Theresia, die den 20. August für den Gedenktag einführte, wurde das Datum glücklicherweise nicht mehr geändert.

OBEN