Städtereise Budapest mit Kind

Programm-Tipps, wenn Sie mit Familie nach Budapest reisen

Überlegen Sie sich mit Ihren Kinder ein Urlaub in Budapest zu machen und die Stadt zu entdecken? Machen Sie sich vielleicht Sorgen, was Sie mit den Kindern in der Hauptstadt Ungarn machen werden? Hier finden Sie einige Tipps, die Ihnen das Planen Ihrer Reise erleichtern werden. Machen Sie Sie keine Sorgen, Budapest ist kinderfreundlich und bietet Ihnen eine Vielzahl von Programmmöglichkeiten an.

Programme mit Kind(ern)

Bäder

Im Sommer

Im Sommer ist der beste Tipp das Palatinus-Bad auf der Margareteninsel. Das Freibad erwartet seine Gäste mit 10 Becken, darunter finden sie Erlebnisbecken für Kinder wie ein Wellenbecken, 2 Kinderbecken sowie große Rutschen. Die Margareteninsel an sich ist ein tolles Ausflugsziel, Sie können ein Picknick im Grünen machen, finden dort auch einen Kleintierzoo, sowie Spielplätze. Auch das neu eröffnete Dagály Strandbad ist ein Kinderparadies. Hier finden Sie unter anderem einen Wasserspielplatz. Präferieren Sie natürliches Wasser, so besuchen Sie den Lupa Strand im Norden der Stadt. Hier finden Sie Sandstrand, einen großen Spielplatz und die Möglichkeit für Kinder, das Wakeboard auf dem Lupa-Wake auszuprobieren.

Escape Räume

In Budapest sind die Flucht Räume in den letzten Jahren zu einem sehr populären Unterhaltungsprogramm geworden. Dieses Programm empfehlen wir Ihnen, wenn Ihre Kinder schon etwas älter sind. Bei diesem Spiel müssen Sie Denkaufgaben lösen oder auch versteckte Gegenstände finden, um die Tür in die Freiheit zu öffnen. Es gibt hier viele unterschiedliche Thematiken und Schwierigkeitsgrade. Machen Sie sich keine Sorgen, die Tür wird Ihnen auch geöffnet, wenn Sie das Rätsel mal nicht lösen können.

Stadtrundfahrt mit dem Schiff

Machen Sie eine Stadtrundfahrt mit dem Schiff (link shop), bei der Sie relaxen können und eine angenehme Brise Wind genießen, während Sie die wunderschönen historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt bewundern, die Teil des Unesco Welterbes sind. An kalten Tagen bietet Ihnen das beheizte, geschlossene Deck eine angenehme Temperatur. Auf dem Schiff finden Sie ein Buffet mit leckerem Streetfood und einer großen Auswahl an Getränken.

Stadtgarten

Das „Városliget“ bietet viele Unterhaltungsmöglichkeiten für die Besucher. Im Sommer zum Beispiel finden Sie einen kleinen See, auf dem Sie eine Bootsfahrt machen können oder mit dem Tretboot fahren. Im Winter ist anstelle des Sees eine Eislaufbahn zu finden, die größte Freie Bahn der Stadt. Spielplätze, grüne Flächen bieten einen tollen Ausflugsort für Familien. Im Stadtgarten finden sie auch das Széchényi Thermalbad, den Zoo sowie ebenfalls den Heldenplatz.

Spielplätze

In Budapest finden Sie viele interessante und spannende Spielplätze, neben dem Budapest Parlament ist zum Beispiel der Olympia Park. Des Weiteren finden Sie Wasserspielplätze wie den Tarzanpark oder auch thematische mit Märchenfiguren wie den Pom-Pom oder Vuk Spielplatz, beides ungarische Märchenfiguren. Sie finden hier einen separaten Blog über die besten Spielplätze in Budapest.

Tropicarium

Das Tropicarium ist auch bei schlechtem Wetter ein empfehlenswertes Programm. Es befindet sich in Budapest, etwas außerhalb gelegen im Einkaufszentrum Campona, lässt sich aber mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichen. Das Tropciarium ist eigentlich ein Wasserzoo, der die Gäste mit vielen Fischarten, Alligatoren, sowie auch Vögeln und winzigen Äffchen erwartet. Die Hauptattraktion is das Haiaquarium, ein 12 Meter langer Tunnel aus Glas, in dem die Haie neben und über Ihnen zu bewundern sind. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr.

Seilbahn Libegő

Möchten Sie einen Ausflug in die Natur machen, besuchen Sie die Berge von Buda. Der Sessellift Libegő bringt sie auf den János-Berg, wo Sie einen Aussichtsturm finden, von dem Sie die ganze Umgebung von Buda bewundern können sowie auch die Stadt Budapest. Hier finden sie verschieden Wanderrouten und auch einen Kinderzug, mit dem Sie eine kleine Tour durch die Berge von Buda machen können.

Miniversum

Das Miniverbum befindet sich in der Innenstadt von Budapest. Auf 300 Quadratmetern können Sie die ungarische Landschaft sowie auch einige Teile von Österreich und Deutschland im Miniaturformat bewundern. Mit über 5000 Figuren, mehr als 100 Zügen und einem Zugschienensystem von über 1,3 km ist dies Ausstellung eine der größten auf der ganzen Welt. Tatsächlich ist das Miniversum nicht nur für Kinder interessant.

Aquaworld

Sie finden einen der größten Badekomplexe Europas in Budapest, das Hotel und der überdachte Wasserpark erwartet die Besucher mit einem großen Unterhaltungsprogramm. Der Badespaß in den 17 Becken ist garantiert. 11 Rutschen und ein Wellenbad, sowie ein Strömungskanal und ein Surfbecken bietet den Kindern ein unvergessliches Erlebnis, täglich von 06:00 bis 22:00 Uhr.

Tipps zum Schluss:

– Kinderwagen: Wenn Sie einen Kinderwagen mitnehmen, sollten Sie 2 Punkte bedenken. In der Innenstadt und im Burgviertel gibt es noch an einigen Stellen Pflastersteine, was mit kleinen Räder unbequem sein kann. Wenn Sie die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen möchten, sind Sie mit einem Kompakten Kinderwagen besser dran. Die wichtigste Straßenbahnlinie 4/6 ist für alle geeignet, bei den älteren Bussen kann es aber manchmal eng mit dem Einstieg werden.
– Tragen Sie Bargeld der lokalen Währung (HUF, Forint) mit sich. Man kann zwar meist mit Karte bezahlen, jedoch kann es vorkommen, dass die Kartenzahlung mal nicht funktioniert oder in kleineren Geschäften nicht möglich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.